Kontaktstelle:

 Selbshilfegruppe f. Berufskrankheiten,

Arbeits- u. Wegeunfälle im Kreis Olpe-Siegen-Wittgenstein

 

Herrn

Horst-Günther Mengel
Erwin-Klotz-Weg 7
D - 57339 Erndtebrück


Telefon: 02753-509030 

      Fax: 02753-709751

Email: info@berufserkrankungen-siegerland.de

 

 

Wichtige Mitteilung - vor Ihrer Anfrage bitte sorgfältig lesen.

 

Sehr geehrte/r Besucher/in 


Bitte bedenken Sie bitte bei Ihrer Anfrage, dass wir Ihren Individualfall rechtlich nicht mehr beraten und begleiten können.

 

Diese Tätigkeiten mussten wir Endgültig zum 13.April 2013 aufgrund der Verbandsauflösung von abeKra e.V. einstellen.

Darüber hinaus wurde diese Webseite ins Leben gerufen, den vielen Betroffenen umfangreiche Hindergrundinfos und rechtliche Tipps zu geben, damit ein Verfahren auf Anerkennung einer Berufskrankheit, Arbeits- oder Wegeunfalles geführt werden kann.

 

Dazu gehören selbstverständlich die zahlreichen Informationen auf dieser Webseite, sowie Anschriften von Fachanwälten.

Ein derart komplexes Verfahren ohne einen Fachkompetenten Fachanwalt zum Erfolg zu führen ist unmöglich.

 

Nun liegt es an Ihnen, diese angebotene Hilfe zur Selbsthilfe welche Sie auf dieser umfangreichen Webseite finden, in Anspruch zu nehmen damit Sie zu ihrem Recht kommen.

 

Ich zumindest wünsche Ihnen auf diesem langen steinigen Weg viel Erfolg und die nötige Ausdauer....

 

Ihr Horst-Günther Mengel

 

 

05.06.2013
Bekanntmachung:

 

Abekra, Verband arbeits- und berufsbedingt Erkrankte e.V. in eigener Sache: abekra e.V. wird aufgelöst.

 

Die Mitgliederversammlung von abekra, Verband arbeits- und berufsbedingt Erkrankter e.V. hat am 13. April 2013 beschlossen, abekra e.V. aufzulösen.

 

Maßgeblicher Grund:

 

Es gibt keine NachfolgerIn, die in der (gesundheitlichen) Lage und Willens wäre, die geschäftsführende und arbeitsmedizinisch wie GUV-versicherungsrechtlich sachkompetent begleitende Arbeit für Arbeitsunfallopfer und mutmaßlich Berufserkrankte (für das bisherige bescheidene Salär zzgl. Ehrenamtsarbeit) von Frau Dr. Angela Vogel fortzuführen.

 

Homepage

 

Von der Verbandsauflösung ist auch die bisherige Homepage:

 www.abekra.de, betroffen. Sie wird ebenfalls eingestellt.

 

Die Inhalte sind damit aber nicht verloren.

Dazu haben wir uns auf Grund vielfachen Wunsches entschlossen.

 

Die wichtigsten aktuellen sowie aus geschichtlichen Gründen interessanten Beiträge werden auf die neue Homepage www.berufskrank.de übertragen.

 

Damit ist jedoch viel Arbeit verbunden. Es wird also noch einige Zeit ins Land gehen, bis diese neue Homepage eingerichtet sein wird und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden kann.

 

So lange wird www.abekra.de noch öffentlich zugänglich sein, allerdings ohne weitere Aktualisierungen bzw. Homepagemanagement.